Küche - Regina`s gespannte Reiseseite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausrüstung unterwegs
Küche für unterwegs

Beim Thema Küchenutensilien, -ausrüstung könnte man sich als Gespannfahrer ja entspannt zurücklehnen und der Meinung sein: Was soll`s. Ich habe ein Gespann mit viel Platz.... da kommt es doch nicht auf Verpackungsgröße oder Gewicht an. Doch so einfach geht`s nicht: Der Platz relativiert sich schnell, wenn ein Passagier im Boot mitfährt oder beim Kauf des Beiwagens nicht auf Stauraum geachtet wurde.
Deswegen stelle ich hier einige Gimmicks vor, die allesamt auch von mir/uns getestet wurden.
Kocher

Wir haben zwei, einen Benzinkocher von Coleman und seit kurzer Zeit auch einen Gaskocher.
Welche Energieart die Bessere ist, da scheiden sich die Geister. Ich denke, der Einsatzzweck, die Jahreszeit und der persönliche Geschmack ist hier entscheidend. Sehr lang habe auch ich den benzinbetriebenen Kocher favorisiert. Mehrere Jahre (Jahrzehnte ?) benutzte ich ausschließlich Coleman-Kocher. Sprit hat man ja sozusagen immer dabei und wenn man die Handhabung einmal kapiert hat, vor Allem das Reinigen des Generators, dann hat man sehr lange Freude am Benzinkocher.
Durch meine Freundin Diana, die immer einen Gaskocher dabei hat, bin ich nun auch beim Kochen mit Gas gelandet.


Coleman Sportster 533-700 -

Verpackt ist der Coleman in einer eigenen Transportbox. Da sich der Tank direkt am Kocher befindet, braucht man keine Extraflasche anschließen. Ich habe aber eine Benzinflasche zum Nachtanken außen an meiner Zargesbox. Theoretisch geht das auch aus dem Benzinschlauch, wird aber dadurch erschwert, dass die modernen Motorräder heutzutage gar keinen Benzinhahn mehr besitzen. Da ist es dann recht umständlich, Benzin in die kleine Tanköffnung zu bekommen. Die Finger stinken dann auch immer nach Sprit...

- Sehr stabil stehender Kocher
- 0,5 l Tankvolumen
- 2500 W Leistung
- kann mit normalem Tankstellenbenzin betrieben werden
- Druckaufbau mit Pumpe erforderlich
- nur 1 Hebel für den Gasaustritt, gut regelbar
- mit Transportbox
- Im Generator steckt ein Draht, der sollte nach dem Kochen durch mehrmaliges Schwenken  des Hebels bewegt werden.
 So rußt der  Generator nicht zu.



Campingaz Twister Plus PZ - Gaskocher

- Gaskocher für Ventilkartuschen von Campinggas
- mit Piezozündung
- 2900 W Leistung
- mit Kunststoffbehälter zum Verstauen
Dieser kleine Kocher besticht durch sein einfaches Handling: Gaskartusche drunter, Kocher draufstecken, kurz drehen und schon kann der Hahn aufgedreht und der Zünder gedrückt werden. Brennt sehr sauber und nichts stinkt ( auch nicht die Finger)
Nach Gebrauch wieder zudrehen, Kocher von Kartusche abziehen, fertig.



Den Tag mit einem guten Kaffee beginnen. Für viele Reisende ein wichtiges Thema. Ich habe im Laufe meiner Motorrad-Reise-Zeit einige verschiedene Kaffeezubereitungen kennengelernt. Angefangen mit löslichem Kaffee, der einfach mit heißem Wasser übergossen wird, bis hin zu meinem heutigen Favoriten, gibt es für jeden Geschmack die richtige Kaffeezeremonie...  
Ich stelle hier unseren Favoriten vor: Die Zubereitung eines guten French-Press-Kaffees.



Eine Frenchpresskanne, das heißt, eine Thermokanne mit Siebstempel gibt es in verschiedenen Ausführungen und Herstellern. Meine erste Siebstempelkanne mit Thermofunktion habe ich bei Tchibo gekauft. Diese leistet nach fast 20 Jahren immer noch gute Dienste, ist irgendwie unkaputtbar. Da sie auch bei uns zuhaus in der Küche zum Einsatz kommt, ist sie sozusagen  im Dauergebrauch.
Als zweite Kanne haben wir vor ein paar Jahren eine Outdoor-Frenchpress gekauft, die ebenfalls ohne Probleme einsetzbar ist.
Das Gute an der Frenchpress-Kaffeezubereitung ist, dass kein weiteres Zubehör benötigt wird, außer Kaffee und heißes Wasser. Kein Filterpapier, kein Papierhalter...
Der fertige Kaffee ist von höchster Qualität, die das verwendete Pulver hergibt. Die Dosierung des Kaffeepulvers liegt dabei natürlich im Ermessen des Genießers. Ansonsten ist die Bereitung ein Kinderspiel.
 
Suche
Counter
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü 1.