MRT 2013 - Regina`s gespannte Reiseseite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisetreffen > Motorradreisetreffen MRT


17. Motorrad-Reise-Treffen
6.-8. August 2013
37434 Gieboldehausen                www.motorrad-reise-treffen.de



Was haben wir uns drauf gefreut!
Endlich wieder zum MRT ! Einen Tag vorher waren die Gespanne bereits gepackt und standen abfahrbereit im Carport. Am Freitag mußte ich noch bis 15 Uhr arbeiten und Tilman dann noch von der Schule abholen, Hannes war schon von Martin in`s Hundiversum nach Alzenau gebracht worden und um 16 Uhr wollten wir los....
...soweit die Planung.

Sitzend auf dem Charly, der Zündschlüssel steckt... Zündung an und...das gesamte Cockpit bleibt dunkel. Was is`n das? Kein Strom.
Okay, absteigen, Helm ab, Fluch unterdrücken...Stromprüfer aus der Werkstatt holen, messen.
Nach einer weiteren dreiviertel Stunde: Das Cockpit leuchtet in seinen buntesten Farben. Et jeht wieder ! Freu.
Also endlich los. Um die ersten Kilometer etwas schneller hinter uns zu bringen, nehmen wir die A 66 Richtung Fulda. Prompt landen wir im ersten Stau, dann der zweite... auch nach dem Wechsel auf die B27 kein besseres Vorwärtskommen. Im Gegenteil: Ein ganzer Streckenabschnitt ist gesperrt und der gesamte Verkehr wird umgeleitet...
Aber egal: Gegen 20 Uhr sind wir endlich am Ziel und freuen uns riesig über die nette Begrüßung am Eingang. Die Organisation ist perfekt und wir finden auch einen schönen Platz für unsere beiden Tipis. Dank Stirnlampe stellt das Aufstellen der Zelte auch im Dunkeln kein Problem dar.
Das Wochenende kann beginnen !!

~ * ~

Samstagmorgen bedienten wir uns am  schon bekannten Frühstücksbuffet und nutzten die leider auch bekannten unterdimensionierten sanitären Anlagen. Das sollte aber auch das einzige Manko an diesem Wochenende bleiben...
Da ich mich spontan bei Ralph für den Workshop Reisefotografie , ausgerichtet von Andreas Hülsmann, angemeldet hatte, verzichtete ich vorerst auf einen großen Platzrundgang und lauschte 2 Stunden lang den interessanten Ausführungen von Andreas.
Danach begannen die Reisevorträge und Buchvorstellungen:

Die diesjährigen Themen waren: Reise in die Toscana mit Sophie und Eric Leistner (www.leistner-online.de), sowie Portugal als Radioaufzeichung von Claudio Gnypek und Sonja Ritter (www.pegasoreise.de). Ramney"Coach"Stroud stellte seine Über-lebensgeschichte - ten years to walk -vor (www.ridecoach.com) Sehr beeindruckend!
und Andreas Hülsmann sprach über sein Projekt Eurasia (www.kvisel.de).

Ted Simon stellte neben seinem Bildband, der auf seinen beiden Weltreisen entstanden ist auch seine Ted-Simon-Foundation vor(www.jupitalia.com): Sie soll allen Reisenden verläßliche  Informationen über die angezielten Länder geben, in dem sie mit anderen Reisenden ihre Erfahrungen teilen...
Danach stellte Rolf Henniges noch sein neues Buch über sein Burnout und seine anschließende Selbstfindung auf seiner Reise nach Afrika vor(www.rolfhenniges.de). Lesenswert !

~ * ~

Abends dann das musikalische Highlight des MRT: ALL IN ONE ! Stimmung bis zum Abwinken: Ob Billy Idol, Amy Winehouse, Udo Lindenberg oder ZZ Top. Von dieser Band gecovert, steppt der Bär bis in die Morgenstunden!

~ * ~

Nach einer kurzen Nacht wurde schnell gepackt, denn es kam, wie es kommen mußte: Dunkle Wolken und kühles Nass von oben. Aber wenigstens konnten wir den Rückweg zügig abspulen. Immerhin mußte Hannes noch aus dem Hundiversum abgeholt werden und Martin noch zur Nachtschicht...
Fazit von diesem Wochenende: Wir haben wieder viele nette Bekannte getroffen und einige Neue kennengelernt, sehr spannende Gespräche geführt und viel gelacht...

...und wie immer freuen wir uns jetzt schon auf das nächste MRT in 2014 !







 
Suche
Counter
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü 1.